Ab in den Urlaub: Unter Untreue-Verdacht stehender Hannover-OB faselt von Gerüchten über eine angebliche Rathaus-Affäre und zugespitzten Medienberichten

(Narragonien, 09.07.18)

Ganz schon viel Realitätsverlust für jemanden, dem die Staatsanwaltschaft schon das Büro und die Privatgemächer durchwühlt hat.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.