AfD-Strohspenden: Hat der etablierte Saubermann Meuthen etwas mit der kriminellen Bestechung von namensgebenden Pseudospendern zu tun?

(Germania, 21.03.19)

Ja, er hat schließlich die Kohle aus den ausländischen Schwarzen Kassen für seine Wahlkampfhetze gegen Ausländer bekommen. Dass die „Spender“ geheim bleiben, darauf hat er bestimmt sein deutsches „Ehrenwort“ gegeben.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.