Angeblicher Promi-Hack: Politiker und andere Medienfuzzis, die nichts zu verbergen haben, veröffentlichen demonstrativ ihre belanglosen Privatdaten

(Germania, 03.01.19)

Vollpfosten-Volltreffer! Da ist wohl manchem medialen Big-Data-Trottel das datenschleudernde Smartphone aus der Pfote gefallen – und hoffentlich die verhasste DSGVO wieder eingefallen.

n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.