Bayerisch-amtliche Datenschützer: BayLDA-Prüfbericht spricht ohne Codeeinsicht Windows 10 Enterprise vom Datenmopsverdacht frei

(Bewegungshauptstadt, 18.09.17)

Die MS-Parteigänger im Bayerischen Landesamt für Datenraubaufsicht sollte man nicht als Datenschützer diffamieren.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.