Better elections, every day: Wahlmaschinen-Hersteller veröffentlicht persönliche Daten von 1,8 Millionen US-Wählern in Amazon-Cloud

(Amiland, 16.08.17)

Was haben (unverschlüsselte) Wählerdaten auf einem kommerziellen Cloud-Server verloren? Und wieso hat ein Hersteller von Wahlmaschinen die überhaupt (noch)?

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.