Chemnitzer Mob: Gescheiterter Freistaat Sachsen überlässt die Selbstjustiz seinen rechten Wutbürgern

(Dunkeldeutschland, 26.08.18)

Rechtsextremismus gibt und gab es offiziell in Sachsen nicht, ja noch nicht einmal Rechtsradikalismus. Nur der Rechtspopulismus findet seit Anbeginn die Zustimmung fast aller Ureinwohner; und dessen oberste Devise ist seit jeher: Der Feind steht immer links, niemals rechts!

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.