Datenschutz-Disser gedoxxt: Smarte Berufspolitiker zeigen wenig Souveränität beim Umgang mit den eigenen und fremden Daten

(Germania, 03.01.19)

Die politisch-mediale Umdefinition des innovationsfeindlichen Datenschutzes in die innovationsfreundlichere Datensouveränität lässt erahnen, was gewisse Parteien- und Medienvertreter bezüglich des Datenraubes unter Innovation verstehen.

n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.