EuGH-Arbeitszeiturteil: Deutsche Mainstreammedien hetzen gegen die EU, weil europäische Arbeitgeber ihre Arbeitssklaven nicht mehr um die Überstunden bescheißen dürfen

(Mannekenpis/Germania, 13.05.19)

Der ein oder andere mediale Hetz-Hirnfurz ließe sich vermeiden, wenn unsere Journalisten-Darsteller läppische 10 Minuten aufwenden würden, um die recherchierte Primärquelle kritisch zu reflektieren. Die können sie ja (nun) als Überminuten aufzeichnen …

n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.