Gedisste Londoner Polizei: Drill-Rapper-Kumpane kapern Twitter-Account von Scotland Yard

(Greatpanoptes, 19.07.19)

In einem Rechtsstaat wäre das Twittern von Beamten zumindest während der Dienstzeit verboten. Und natürlich auch das Drill-Rappen – w.i.d.s.m.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.