Gefährlich unkontrollierte Geschäftsflieger: Sind kleine Flugplätze in der EU das Einfallstor für ausländische Kriminelle im Privatjet?

(Germania/Greatpanoptes, 29.07.18)

Nein, nur für reiche Kriminelle, die man als Geld- und damit Gesetzgeber nicht mit entblößenden Datensammlungen, Personen-, Pass- und Gepäckkontrollen auffliegen lassen kann, welche exklusiv dem fliegenden Fußvolk auf den Massenflughäfen vorbehalten bleiben.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.