Grassierender Genossenfilz: Weil lässt niedersächsischen Botschafter in Berlin abdanken

(Narragonien/Germania, 21.08.17)

Was für’n Vergaberecht, ein Newsletter für 35.000 Euro ist doch eine unter der Hand vergebbare Bagatelle? Und eine Niedersachsen-packt-an-Homepage für 27.000 Euro auch. Und die Fratzenbuch-Beratung für Weil hat sogar nur läppische 1.121 Euro gekostet – unter Freunden.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.