Kindesmissbrauch per Schulranzen-Peilsender: Wer treibt Schindluder mit den Verkehrsüberwachungsdaten unserer Grundschüler?

(Haltestellenlos, 20.01.18)

Irgendwelche Autoverkäufer, Ranzen-Hersteller, Kommunen, Sportausrüster und Automobilclubs sowie natürlich die extra dafür gegründete Datenraubfirma, die angeblich nichts klaut, da alles gleich in die Cloud kommt!

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.