Lukrativer Mist: Die unkontrollierte Medizinprodukte-Mafia implantiert uns gesundheits- und lebensgefährlichen Schrott

(Germania, 24.11.18)

Keine Panik, das rostige Altmetall und das ranzige Industriesilikon sind doch vom korrupten TÜV teuer zertifiziert worden. Aber was macht eigentlich das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte beruflich? Und warum weiß unser angeblicher Gesundheitsminister Spahn nicht nur das nicht? Und welche Einrichtungen der EU sind dafür nicht verantwortlich?

n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.