Neue Räubermasche: Wohl Täter Fakebook will sieben Prozent der angeblichen Spenden für angeblich Wohltätiges abzocken

(Amiland, 29.03.17)

Bei uns käme dann noch Steuerhinterziehung hinzu, denn die angeblich gemeinnützigen Organisationen werden i.d.R. für den gesamten Betrag eine Zuwendungsbestätigung ausstellen.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.