Patientendaten-Dealer: Vermeintlicher Gesundheitsminister Spahn ruft zu Datenspenden für eHealth-Geschäftemacher auf

(Germania, 17.04.18)

Dem ist sogar zuzutrauen, in den Organhandel verstrickt zu sein. Er kümmert sich doch so gerne um das Unwohlergehen sogenannter Hartz-4-Empfänger.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.