Postfaktische Zeiten: Ein Wirtschaftsminister, der mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte, wird Außenminister

(Germania, 23.01.17)

Hoffentlich führt uns das magenverkleinerte Dickerchen nicht noch seine Brut und Trächtige öffentlich vor, vor denen er instinktiv flieht.

n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.