Skandinavische Datentransparenz: Schwedische Gesundheitshotline veröffentlicht Millionen Patientenanrufe im Netz

(Zuikeason, 18.02.19)

Seit 2013 hat’s keiner dort gemerkt bzw. gemeldet bzw. komisch gefunden, dass diese intimen Beratungsgespräche überhaupt aufgezeichnet werden.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.