Staatsanwälte stellen Firmensinn infrage: Gegen Daimler-Mitarbeiter wird wegen des Verdachtes des Betrugs und der strafbaren Werbung ermittelt

(Kehrstadt, 21.03.17)

Keine Sorge, liebe Managementnieten, das befreundete KBA wird euch mit seiner Expertise schon rechtskonform raushauen.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.