US-Grenzkontrollen-Verlust: Wer hat Hunderte GB mit Fotos und Nummernschildern von Reisenden kostenlos ins Darknet gestellt?

(Amiland, 10.06.19)

Von verantwortlichen Behörden wird Verantwortung verantwortungslos an Private outgesourct.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.