Verhaltensbasierte Videoüberwachung: Mannheimer sollten am Bahnhof besser nichts mehr zu verbergen haben

(Woisdasn, 02.12.18)

Bin gespannt, wie skurril sich die Eingeborenen (und wenigen Besucher) verhalten werden, um nicht von den Provinzüberwachern als verdächtiger Aus-der-Reihe-Tänzer eingestuft zu werden.


P.S. Wo gibt es denn die behördlichen Normierungstipps für Verhalten, Kleidung, Aussehen, mitgeführte Gegenstände etc.? Man kann ja leider nicht ausschließen, dass es einen irgendwann unfreiwillig in diese No-go-Area verschlägt, etwa, wenn der Zug (der Deutschen Bahn) bei der planmäßigen Durchfahrt (in umgekehrter Wagenreihung) verspätet liegenbleibt.

g.n.t.

Klick-Betrug-Anzeigen:Das ist nichts für Sie, das ist was zum Nachdenken.Das ist nichts für Sie, das ist was gegen den Kommerz-Konsum-Konformismus.Das ist nichts für Sie, das sind Sinnsprüche.